FRANZISKA KOHLER

Coach und Seminarleiterin für Berufsberatung, Visionsentwicklung und Female Leadership.

Was machst du?

Ich bin Coach und Seminarleiterin für Berufsorientierung, Visionsentwicklung und Female Leadership. Ich öffne ich Räume, in denen Menschen an beruflichen Weggabelungen Klarheit finden was sie tun wollen und die innere Stärke entwickeln, um ihre Vorhaben umzusetzen.

 

 

Was bewegt dich zu dieser Arbeit?

Die Überzeugung dass jeder Mensch etwas wertvolles beizutragen hat – Einen Beitrag, für den es genau das spezifische Set an Stärken und Schwächen, an Werten, Talenten und Interessen braucht das die jeweilige Person hat.

Die Einsicht dass es gute Unterstützung braucht, um diesen eigenen Beitrag zu entdecken und in die Welt zu bringen.

Das Strahlen in den Augen meiner TeilnehmerInnen, wenn sie „ihres“ gefunden haben und umsetzen.

Solche Räume öffne ich: In denen Menschen ihrem Ruf lauschen, ihre Vision klären und ihre Vorhaben umsetzen können.

 

 

Wie arbeitest du und was fließt in deine Arbeit ein?

Ich arbeite in Einzel- und Gruppensettings. Klassische Coachingmethoden kommen dabei ebenso zum Einsatz wie unkonventionelle Methoden. Mir geht es viel darum, die Menschen mit ihrer tieferen Weisheit in Kontakt zu bringen – Denn die Antworten sind meistens eh längst da, nur alleine manchmal schwer zu hören.

Methoden die in meine Arbeit einfließen kommen unter anderem aus der Visionssuche-Arbeit, aus dem Dragon Dreaming und der Prozessorientierten Psychologie.

 

 

Wo hast du deine Arbeit gelernt?

Nach meinem Studium der Politikwissenschaft und Internationalen Entwicklung habe ich eine Ausbildung zur Coach und Berufsorientierungstrainerin gemacht und mich durch einige Weiterbildungen fortgebildet (Visionssuche, Dragon Dreaming, Prozessorientierte Psychologie, Art of Hosting & Participatory Leadership). Mindestens genauso viel habe ich aber durch die Praxis gelernt. Seit 2013 habe ich zahlreiche Seminare konzipiert und geleitet und als Coach gearbeitet. Viel lernen durfte ich auch durch den 1jährige Lerngang „Pioneers of Change“, den ich geleitet habe.

 

 

Was machst du außer deinem Beruf? Was inspiriert und nährt dich?

Neben meinem beruflichen Wirken bin ich leidenschaftliche Gärtnerin, mit einer unbändigen Liebe zu Heilkräutern, Bergseen und Himbeeren. Lange Waldspaziergänge mit meiner Hündin, Zeit mit FreundInnen in Wiener Cafés und gemütliche Stunden in meinem Häuschen am Waldrand nähren und inspirieren mich.

 

 

Was kannst du für mich tun?

Ich unterstütze dich gerne, wenn du klären und umsetzen willst, das durch dich in die Welt kommen will. Meine Kundinnen kommen meistens zu mir, wenn sie eine wage Ahnung haben, in welche Richtung es gehen soll – Oder wenn sie es eigentlich eh schon längst wissen, aber noch nicht voll dafür gehen. Ich arbeite mit ihnen daran, noch mehr zu klären, was sie eigentlich wirklich wollen – und das zu überwinden was sie zurückhält. Gemeinsam entwickeln wir eine starke Vision, klare Ziele und einen machbaren Fahrplan.

Da zu wissen was man will aber noch lange nicht heißt, es auch zu tun, begleite ich sie nicht nur in der Klärung, sondern auch in der Umsetzung. Wenn du das Gefühl hast dass dich das auf deinem Weg unterstützen würde: Schick mir doch eine Nachricht! Ich freue mich, von dir zu hören.

Ich freue mich über Post: